Aktuelle Informationen:

Kurzmeldungen auch bei Twitter unter   twitter.com/kfvsegeberg

 

13.06.2018:

Mannschaftsmeldungen für die Saison 2018/19
Spätestens bis zum 15.06.18 um 23:59 Uhr müssen die Vereine ihre Herren-Mannschaften im DFBnet-Modul Vereinsmeldebogen eingeben (dies ist nur mit der Vereins-Kennung PV0407.... möglich).

Alle anderen Mannschaften können noch bis zum 30.06.18 dort eingegeben werden.

Zusätzlich müssen die Vereine den SR-Meldebogen (wurde an die DFBnet-Vereins-Postfächer verschickt) bis zum 30.6.18 zurücksenden.

Die Termine für die Saison 2018/19 gibt es >> hier . An den Pokalterminen haben Pokalspiele Vorrang vor Freundschaftsspielen oder Vereinsturnieren.

Freundschaftsspiele (Heimmannschaft = Herren/Frauen Kreisliga und Kreisklassen) müssen beim Spielausschussobmann beantragt werden. -> Antrag

Freundschaftsspiele von Heimmannschaften, die auf Verbandsebene (Verbandsliga oder höher) spielen, müssen beim SHFV beantragt werden.

 

06.06.2018:

SV Todesfelde im SHFV-Pokal in der 1. Runde in Husum
Die beiden ersten Runden im SHFV-Pokal 2018/19 wurden ausgelost.

Der Segeberger Kreispokalsieger SV Todesfelde spielt in der 1. Runde bei Husumer SV. (Termin evtl. 7./8./11. Juli)

Sollte diese Hürde übersprungen werden, wartet in der 2. Runde ein Heimspiel gegen den Sieger Inter Türkspor Kiel gg. Eutin 08.

Für den Segeberger Frauen-Kreispokalsieger FSC Kaltenkirchen geht es im SHFV-Pokal 2018/19 in der 1. Runde zum Neumünsteraner Pokalsieger Olympia NMS.

Regionalligist SV Henstedt-Ulzburg spielt in der 1. Runde beim Krummesser SV.

 

29.05.2018:

Aufstiegsspiele
Nach dem Ende der Meisterschaftsspiele finden diverse Aufstiegsrunden und Aufstiegsspiele der Tabellenzweiten statt.

Folgende Mannschaften aus dem KFV Segeberg sind daran beteiligt:

Aufstiegsspiele zur Herren-Oberliga: TuS Hartenholm -> Spielplan

Aufstiegsspiele zur Herren-Verbandsliga: SG Bornhöved/Schmalensee -> Spielplan

Aufstiegsrunde zur Herren-Kreisliga: SV Westerrade -> Spielplan

Aufstiegsspiele zur Herren-Kreisklasse A: SG Daldorf/Negernbötel -> Spielplan   und  RW Norderstedt -> Spielplan

Aufstiegsrunde zur Frauen-Landesliga: SV Wahlstedt -> Spielplan

 

27.05.2018:

TuS Wakendorf-Götzberg gewinnt erstmals den Ü32-Altherren-Kreispokal
Durch einen überraschenden 1:0 (0:0)-Sieg gegen den favorisierten SSC Phoenix Kisdorf gewann der TuS Wakendorf-Götzberg gleich bei seiner ersten Endspielteilnahme den Ü32-Kreispokal.

 

27.05.2018:

SV Henstedt-Ulzburg II ist Ü40-Kreispokalsieger
Die Ü40-Altherren des SV Henstedt-Ulzburg II bezwingt den SSC Phoenix Kisdorf mit 6:5 nach Entscheidungsschießen und gewinnt den Ü40-Kreispokal auf dem Kleinfeld.

Zur Halbzeit hatten die Kisdorfer mit 2:0 geführt, im 2. Durchgang konnte SV Henstedt-Ulzburg zum 2:2 ausgleichen, die Entscheidung fiel dann im spannenden Entscheidungsschießen.

 

26.05.2018:

Schmalfeld und Leezen IV sichern sich am letzten Spieltag die Meisterschaft
Erst am letzten Spieltag wurde die Meisterschaft in der Herren Kreisklasse B-O2 entschieden. Der Schmalfelder SV hatte am Ende nach einem 7:1-Sieg in Lentföhrden einen Punkt Vorsprung vor RW Norderstedt.

In der Herren-Kreisklasse C-M2 gab es am letzten Spieltag ein richtiges Endspiel. Der Zweite TuS Garbek II empfing Tabellenführer Leezener SC IV und hätte mit einem Sieg noch vorbeiziehen können.

Die Leezener Vierte gewann souverän mit 4:1 und konnte damit die Meisterschaft bejubeln.

 

21.05.2018:

SV Todesfelde erneut Herren-Kreispokalsieger, FSC Kaltenkirchen erstmals Frauen-Kreispokalsieger
Ein hartnäckiges Gewitter sorgte am Himmelfahrtstag in Kisdorf für ein Novum in der langen Pokalhistorie des KFV Segeberg.

Das Frauen-Pokalfinale musste nach 68 Minuten abgebrochen werden, das Herren-Finale wurde gar nicht erst angepfiffen.

Beide Spiele wurden am Pfingstmontag auf der Sportanlage des TSV Nahe an der Segeberger Straße nachgeholt.

Die Frauen des FSC Kaltenkirchen (Landesliga-9.) setzten sich souverän mit 7:0 gegen den Kreisligisten VfL Struvenhütten durch

und gewannen erstmals in der Vereinsgeschichte den Frauen-Kreispokal.

Im Anschluss fertigten die Oberliga-Kicker des SV Todesfelde den Verbandsligisten TSV Nahe mit 10:0 (Halbzeit 5:0) ab.

Die Todesfelder gewannen den Herren-Kreispokal bereits zum vierten Mal in Folge.

 

10.05.2018:

TuS Hartenholm III ist Meister der Herren-Kreisklasse C-S2
Bereits im viertletzten Saisonspiel in der Herren-Kreisklasse C-Süd 2 sicherte sich Tabellenführer TuS Hartenholm III mit einem 2:0-Sieg in Kattendorf die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisklasse B.

 

06.05.2018:

Kaltenkirchener TS II ist Meister der Herren-Kreisklasse A-MS
Bereits im drittletzten Saisonspiel in der Herren-Kreisklasse A-MS sicherte sich Tabellenführer Kaltenkirchener TS II mit einem 2:1-Sieg in Struvenhütten die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisliga.

 

04.05.2018:

SG Bargfeld/Elmenhorst in der Herren-Kreisklasse B-O2 abgemeldet
Der Bargfelder SV hat seine Herren-Spielgemeinschaft „SG Bargfeld/Elmenhorst“ in der Kreisklasse B-O2 vom Punktspielbetrieb abgemeldet.

Alle Spiele und erzielten Tore und Punkte werden aus dem Spielplan und der Tabelle gelöscht.

Der Spielplan u. die Tabelle wurden bei www.fussball.de aktualisiert.

 

24.02.2018:

SV Henstedt-Ulzburg gewinnt Ü50-Altherren-Hallenmasters
Bereits zum dritten Mal nach 2015 und 2016 gewann der SV Henstedt-Ulzburg in der 7. Auflage des Ü50-Hallen-Masters.

Nachdem 2 Mannschaften abgesagt hatten, spielten die verbliebenen 6 Mannschaften in einer Gruppe.

Nach einer Niederlage im ersten Spiel gewann der SV HU die folgenden 4 Begegnungen. Gastgeber Leezener SC erreichte den 2. Platz.

Bester Torschütze war Cord Matthies (SV Henstedt-Ulzburg) mit 5 Treffern.

Ergebnisse -> Spielplan Ue50-Endrunde im DFBnet: -> Ue50-Masters

 

18.02.2018:

SV Henstedt-Ulzburg erneut Sieger beim Hallen-Kreis-Masters der Frauen
Die Frauen des SV Henstedt-Ulzburg gewannen erwartungsgemäß erneut das Frauen-Hallen-Masters.

In der Boostedter Sporthalle blieb der SV HU in allen Spielen ohne Gegentor und gewann das Finale mit 4:0 gegen den SV Wahlstedt.

Landesligist FSC Kaltenkirchen besiegte im Spiel um Platz 3 den Ausrichter SV Boostedt mit 2:0.

-> Frauen-Masters-Endrunde

 

17.02.2018:

TuS Hasloh gewinnt Ü40-Altherren-Hallenmasters
Einen Überraschungssieger gab es beim Hallenmasters der Ü40-Altherren am Samstag, d. 17.2. in der Leezener Amtssporthalle.

Der TuS Hasloh, der auch in der Pokalrunde auf dem Kleinfeld mitspielt, sicherte sich nach verpatztem Start

(das 1. Gruppenspiel ging mit 0:5 gegen Stusie verloren) und stetiger Steigerung bei der ersten Teilnahme den Titel.

Das Finale gewann Hasloh mit 3:1 gegen die SG Weddelbrook/Nützen. Bester Torschütze war Zoran Vudrag (TuS Hasloh) mit 8 Treffern.

Ergebnisse -> Spielplan Ue40-Endrunde im DFBnet:-> Ue40-Masters 

 

12.02.2018:

SV Henstedt-Ulzburg B-Junioren  gewinnen die Hallenlandesmeisterschaft
Die B-Junioren des SV Henstedt-Ulzburg konnten den Heimvorteil nutzen und gewannen in eigener Halle die Futsal-Landesmeisterschaft.

Im Turnier der A-Junioren wurde die Kaltenkirchener TS Vizemeister. Erst im Finale wurde die KT durch ein 0:1 gegen Osterrönfeld gestoppt.

-> Bericht SHFV

 

04.02.2018:

SV Henstedt-Ulzburg gewinnt das Triple bei den Frauen- und Mädchen-Hallenlandesmeisterschaften
Die Frauen- und Mädchen-Abteilung des SV Henstedt-Ulzburg räumte bei den Hallenlandesmeisterschaften in Lübeck alle 3 Titel ab.

Die Frauen-Mannschaft konnte den Titel verteidigen, die B- und C-Juniorinnen des SV HU gewannen ebenfalls in ihren Altersklassen.

-> Bericht SHFV

 

03.02.2018:

SV Todesfelde Ü32 Altherren-Hallen-Kreis-Masters-Sieger
Die Ü32-Altherren des SV Todesfelde gewinnen zum ersten Mal beim Ü32-Hallen-Kreis-Masters. Im Finale siegte Todesfelde mit 5:3 gegen den TuS Alveslohe.

Im Halbfinale setzte sich Todesfelde mit 4:3 gegen Wahlstedt durch, Alveslohe gewann 3:2 n.E. gegen SSC Phoenix Kisdorf.

Endrunde am 3.2. in Leezen -> Spielplan Ue32-Endrunde im DFBnet: ->Endrunde Ue32   -> Bericht mit Fotos

 

02.02.2018:

SV Wittenborn I in der Herren-Kreisklasse A-MS abgemeldet
Der SV Wittenborn hat seine 1. Herren-Mannschaft in der Kreisklasse A-MS vom Punktspielbetrieb abgemeldet.

Alle Spiele und erzielten Tore und Punkte werden aus dem Spielplan und der Tabelle gelöscht.

Der Spielplan u. die Tabelle wurden bei www.fussball.de aktualisiert.

 

01.02.2018:

SG Stusie/Struvenhütten II in der Herren-Kreisklasse C-S2 abgemeldet
Der TuS Stusie und der VfL Struvenhütten haben ihre 2. Herren-Mannschaft, die SG Stusie/Struvenhütten II in der Kreisklasse C-S2 vom Punktspielbetrieb abgemeldet.

Alle Spiele und erzielten Tore und Punkte werden aus dem Spielplan und der Tabelle gelöscht.

Der Spielplan u. die Tabelle wurden bei www.fussball.de aktualisiert.

 

16.01.2018:

Halbzeittagungen des KFV Segeberg mit den Vereinen
Wie in den letzten Jahren finden die Halbzeittagungen des Vorstandes des KFV Segeberg mit den Vereinsvertretern jeweils Mittwoch um 19:30 Uhr statt.

Tagungsort ist das Sportlerheim des TV Trappenkamp. Zum Anfang des Jahres möchte der Vorstand die neuesten Entwicklungen im Verband mit den Vereinen

in lockerer Runde diskutieren und Fragen rund um den Spielbetrieb beantworten.

In diesem Rahmen werden auch die fairsten Mannschaften der Saison 2016/17 ausgezeichnet.

Am 31.01.18 sind zuerst die Vereine, deren 1. Mannschaft in der Kreisliga und aufwärts spielt, eingeladen.

Am 07.02.18 sind dann die übrigen Vereine der Kreisklasse A, B und C eingeladen.

Hierbei handelt es sich jeweils um Pflichtveranstaltungen. -> Einladung

 

10.01.2018:

Neuer SR-Anwärterlehrgang im Januar/Februar 2018
Das SR-Ausschuss bietet im Januar/Februar einen neuen SR-Anwärterlehrgang an. -> Anschreiben

 

07.01.2018:

SV Todesfelde scheidet nach Vorrunde beim SHFV-Hallen-Masters aus
In der ausverkauften Kieler Sparkassen-Arena ist der SV Todesfelde nach 3 Niederlagen in der Vorrunden-Gruppe A beim SHFV-Hallen-Masters ausgeschieden.

Im Eröffnungsspiel gab es eine 1:3-Niederlage gegen Regionalligist Eutin 08. Danach folgten zwei weitere knappe Niederlagen mit 2:4 gegen TSB Flensburg und 2:3 gegen Weiche Flensburg.

Die beiden Flensburger Mannschaften spielten im Finale gegeneinander. Weiche Flensburg siegte mit 2:1 und gewann zum 3. Mal in Folge den Masters-Titel.

-> Spielplan bei fussball.de

 

16.12.2017:

SV Todesfelde siegt beim Herren-Hallen-Kreis-Masters
Bei der 16. Auflage des Herren-Hallen-Kreis-Masters am 16.12. in Bornhöved war der SV Todesfelde erfolgreich.

Nach einer durchwachsenen Vorstellung in der Vorrunde steigerte sich der einzige Segeberger Oberligist in den Finalspielen und besiegte

das überraschend stark aufspielende Team von Verbandsligist Fetihspor Kaltenkirchen mit 5:0 im Finale.

Fetihspor Kaltenkirchen, nur mit 7 Spielern angereist, warf im Halbfinale überraschend den bis dahin groß aufspielenden Titelverteidiger TuS Hartenholm

mit 5:4 nach Entscheidungsschießen aus dem Wettbewerb.

Bester Torschütze vor ca. 300 Zuschauern war Rafael Krause vom SV Todesfelde mit 6 Treffern.

-> Spielplan mit Ergebnissen   -> Spielplan fussball.de

 

16.12.2017:

Bramstedter TS qualifiziert sich für das Integrations-Cup-Finale des SHFV
Die in der Kreisklasse A spielende Bramstedter TS konnte sich beim Qualifikations-Turnier des SHFV in Flensburg als Sieger der Gruppe B für das Landesfinale im SHFV-Integrations-Cups qualifizieren.

Das Landesfinale wird am 28./29.7.2018 in Malente ausgetragen. Die Bramstedter blieben in ihrer 5er-Gruppe ungeschlagen und konnten sogar den Oberligisten Strand 08 hinter sich lassen.

Der Gruppensieg wurde mit einem Scheck in Höhe von 1.000 Euro belohnt.

 

16.12.2017:

Neuer C-Lizenz-Lehrgang
Der Kreis-Lehrwart Oliver Voigt hat einen neuen C-Lizenz-Lehrgang ausgeschrieben.

-> Ausschreibung

 

01.11.2017:

SV Todesfelde unterliegt mit 0:4 im SHFV-Landespokal-Halbfinale
Oberligist SV Todesfelde scheitert im Halbfinale des SHFV-Landespokals.

Der Tabellenzweite der Regionalliga SC Weiche Flensburg 08 gewann vor ca. 600 Zuschauern in Todesfelde mit 4:0.

Im Finale am Pfingtsmontag 2018 treffen die Flensburger auf Landesligist Husumer SV.

 

12.10.2017:

TSV Nahe und SV Todesfelde erreichen das Herren-Kreispokalfinale
Verbandsligist TSV Nahe bezwang im Halbfinale des Herren-Kreispokals die Kaltenkirchener TS mit 3:2 n.V. und steht damit am 10. Mai 2018

im Finale gegen Oberligist SV Todesfelde, der das andere Halbfinale beim SV Rickling souverän mit 7:0 gewann.

Im Frauen-Kreispokal lautet das Finale VfL Struvenhütten – FSC Kaltenkirchen.

 

18.08.2017:

Ordentlicher Kreistag am 18. September in Kattendorf
Der ordentliche Kreistag des KFV Segeberg findet am Montag, d. 18.9. um 19:30 Uhr in Kattendorf statt.

-> Einladung   

 

06.07.2017:

Kreispokalauslosung für die Saison 2017/18
Der Kreis-Spielausschuss hat im Rahmen seiner Sitzung am 5. Juli die Herren-Kreispokalrunden ausgelost.

Am 19.07.2017 wird der Pokalwettbewerb eröffnet. Titelverteidiger SV Todesfelde startet in der 2.-Runden-Partie beim SV Sülfeld.  -> Herren-Kreispokal

Die Pokalspiele sind im DFBnet eingegeben.

 

06.07.2017:

Staffeleinteilung und Pokalauslosung Altherren für die Saison 2017/18
Am Mittwoch, d. 19.07.17 um 20:00 Uhr sind alle Altherren-Mannschaftsverantwortlichen zu einer Tagung im Vereinsheim des SSC Phönix Kisdorf eingeladen.

Die Staffeln werden eingeteilt, der Spielmodus wird beschlossen und die Pokalauslosungen werden vorgenommen.

-> Einladung mit Tagesordnung      -> Mannschaftsmeldungen AH

 

01.07.2017:

Geändertes Prozedere beim Freiholen von JuniorInnen für den Erwachsenenbereich
Ab dem 1.7.2017 ändert sich die Vorgehensweise "vorzeitiges Spielrecht im Senioren/Seniorinnen-Bereich". Die Jugendspieler müssen jetzt mit neuen Anträgen zentral bei der Passstelle des SHFV in Kiel beantragt werden.

Die neuen Anträge stehen auf der Homepage des SHFV zum Download bereit -> Antraege

 

29.06.2017:

Herren-Spielklassen-Einteilung
Der SHFV hat auf seiner Homepage die vorläufige Einteilung der neuen Herren-Spielklassen für die Saison 2017/18 veröffentlicht.

Mannschaften, die im zur neuen Saison erstmals eingeführten "flexiblen Spielbetrieb", der nicht mehr an Kreisgrenzen gebunden ist, von einer Staffel in eine andere Staffel tauschen möchten, müssen bis zum 3.7. eine Mannschaft finden, die zu einem Tausch bereit ist.

 

26.06.2017:

Mannschaftsmeldungen für die Saison 2017/18
Spätestens bis zum 30.06.17 müssen die Vereine ihre Mannschaften (alle bis auf Herren) im DFBnet-Modul Vereinsmeldebogen eingeben (dies ist nur mit der Vereins-Kennung PV0407.... möglich).

Die Herren-Mannschaften mussten bereits bis zum 15.06.17 im DFBnet gemeldet werden. Es wurden 83 Teams gemeldet. -> Liste

Zusätzlich müssen die Vereine den SR-Meldebogen (wurde an die DFBnet-Vereins-Postfächer verschickt) bis zum 30.6.17 an den Spielausschussobmann zurücksenden.

Die Termine für die Saison 2017/18 gibt es >> hier

Freundschaftsspiele müssen beim Spielausschussobmann beantragt werden. -> Antrag

 

25.06.2017:

1. Runde im SHFV-Pokal "Meister der Meister" wurde ausgelost
In der 1. Runde des SHFV-Pokalwettbewerbs "Meister der Meister" wurden folgende Paarungen bei den Herren ausgelost:

SV Siek II - SG Rönnau/Segeberg (Meiser der KL), TSV Wiemersdorf (KKA) - Marner TV, KT II (KKB) - PSV NMS II, MTV Segeberg (KKC) - Lübecker SC und TuS Hartenholm III (KKD) - SG Geest 05 II.

Im Wettbewerb der Frauen spielt der einzige Segeberger Vertreter SV Henstedt-Ulzburg II (Meister der SHL) bei Husumer SV.

 

07.06.2017:

SV Todesfelde im SHFV-Pokal in der 1. Runde in Neumünster
Die Auslosung der beiden ersten Runden im SHFV-Pokal 2017/18 sorgte beim SV Todesfelde für wenig Freude.

In der 1. Runde wird am 16.7. um 15:00 Uhr beim PSV Neumünster gespielt. Sollte diese Hürde übersprungen werden, wartet in der 2. Runde erneut ein Auswärtsspiel beim Sieger Siebenbäumen / TSB Flensburg (geplanter Termin 22.7., 15 Uhr). Für den Segeberger Frauen-Kreispokalsieger MTV Segeberg wurde in der 1. Runde ein Heimspiel gegen TSV Schönberg ausgelost (19./20.8.). Bei einem Sieg würde der Gast in der 2. Runde SV Frisia / TSV Siems (26./27.8.) heißen.

 

06.06.2017:

Jugend-Kreispokalendspiele fanden Pfingstmontag in Tensfeld statt  
Am Pfingstmontag wurden auf der Anlage des TuS Tensfeld alle Jugend-Kreispokalendspiele ausgetragen:

A-Jun.: Kaltenkirchener TS (4:1 gg. SG Oering/Seth/Stusie; B-Jun.: SV Henstedt-Ulzburg (3:0 gg. Bramstedter TS);

C-Jun.: SV Eintr. Segeberg (3:1 gg. HU); D-Jun.: SV Henstedt-Ulzburg (3:2 gg. KT);

E-Jun.: SV Henstedt-Ulzburg (4:2 gg. SG Rönnau/Segeberg); F-Jun.: Kaltenkirchener TS (gg. FSG Wardersee);

B-Mädchen: SV Henstedt-Ulzburg (17:1 gg. Wahlstedt); C-Mäd.: FSC Kaltenkirchen;

D-Mäd.: SV Henstedt-Ulzburg (11:1 gg. Tensfeld) und E-Mäd.: FSC Kaltenkirchen (9:2 gg. Tensfeld)

Bei den Wettbewerben für untere Mannschaften spielen:

D: SV Henstedt-Ulzburg II (5:3 gg. HU III), E: HU II (8:0 gg. BT II) und F: SG Rönnau/Segeb. II (gg. KT II)

 

27.05.2017:

Leezener SC gewinnt den Ü32-Altherren-Kreispokal
Durch einen 4:1 (2:0)-Sieg gegen den TuS Teutonia Alveslohe gewinnt der Leezener SC nach 10 Jahren wieder den Ü32-Kreispokal.

-> Bericht mit Foto     >> Spielinfo Ue32-Altherren-Kreispokal-Finale

 

27.05.2017:

SV Todesfelde ist Ü40-Kreispokalsieger
Die Ü40-Altherren des SV Todesfelde bezwingt den TSV Kattendorf mit 2:1 (0:1) und gewinnt den Ü40-Kreispokal auf dem Kleinfeld.

-> Bericht mit Foto     >> Spielinfo Ue40-Altherren-Kreispokal-Finale

 

27.05.2017:

MTV Segeberg ist Meister der Herren-Kreisklasse C
Am letzten Spieltag der Herren-Kreisklasse C spielte der Tabellenführer MTV Segeberg beim SV Rickling am Freitagabend nur 4:4. Der Tabellenzweite SV Schackendorf II konnte mit einem Sieg im letzten Spiel am Samstag gegen den Tabellendritten Kaltenkirchener TS III noch am MTV Segeberg vorbeiziehen. Doch in einem spannenden Spiel verloren die Schackendorfer nach einer 1:0-Führung noch mit 1:4. Damit ist MTV Segeberg mit 3 Punkten Vorsprung Meister und hat damit den Aufstieg in die Kreisklasse B geschafft.

 

26.05.2017:

SV Todesfelde erneut Herren-Kreispokalsieger, MTV Segeberg ist Frauen-Kreispokalsieger
Vor über 600 Zuschauern bei herrlichem Fußballwetter konnte der SH-Ligist SV Todesfelde den Herren-Kreispokal bereits zum 3. Mal in Folge gewinnen.

Kreisligist SG Rönnau/Segeberg wurde mit 6:2 (4:1) bezwungen. Morten Liebert schoss die SG mit 5 Toren fast im Alleingang ab.

Matthias Studt steuerte den 6. Treffer bei, Sebastian Buss und Christian Claussen trafen für die SG Rö/Se.

>> Spielinfo Herren-Finale    -> Sieger-Foto

Im Spiel um den Frauen-Kreispokal kam es zuvor zu einer spannenden Auseinandersetzung zwischen Verbandsligist SG Rönnau/Segeberg und dem Kreisligisten MTV Segeberg.

Jesika (4.) und Franziska Vietze (84.) trafen für den MTV Segeberg zum 2:0-Endstand.

Für den MTV Segeberg war es der erste Pokalsieg. Für die SG Rönnau/Segeberg war es das letzte Spiel, die Mannschaft löst sich nach der Saison auf.

 >> Spielinfo Frauen-Finale    -> Sieger-Foto

 

23.05.2017:

Kaltenkirchener TS II ist Meister der Herren-Kreisklasse B
Am vorletzten Spieltag der Herren-Kreisklasse B besiegte Tabellenführer Kaltenkirchener TS II in einem Nachholspiel Alveslohe II mit 4:3 und sicherte sich damit bereits vor dem letzten Saisonspiel gegen den Vizemeister TSV Lentföhrden die Meisterschaft und damit den Aufstieg in die Kreisklasse A.

 

08.05.2017:

TSV Wiemersdorf ist Meister der Herren-Kreisklasse A
Die 1. Herrenmannschaft des TSV Wiemersdorf ist nicht aufzuhalten. Am viertletzten Spieltag konnten die Wiemersdorfer mit einem 5:1-Erfolg gegen den TSV Nützen die Meisterschaft in der Kreisklasse A perfekt machen.

Nach den Meisterschaften 2014/15 in der C-Klasse mit 26 Siegen und 2 Unentschieden folgte 2015/16 der Staffelsieg in der B-Klasse mit 29 Siegen und 1 Unentschieden.

Auch in der Saison 2016/17 sind die Wiemersdorfer - nun seit fast schon 3 Jahren ! - in Punktspielen noch ungeschlagen (23 Siege und 2 Unentschieden).

In der kommenden Saison wird der TSV Wiemersdorf in der Kreisliga starten.

 

27.04.2017:

Schmalfelder SV veranstaltet Spendentag am 14. Mai
Der Schmalfelder SV veranstaltet am Sonntag, d. 14.5.17 ab 11 Uhr einen Spendentag zu Gunsten der Mukoviszidose-Hilfe.

-> Bericht     -> Plakat

 

26.04.2017:

TuS Hartenholm III ist Meister der Herren-Kreisklasse D
Die 3. Herren des TuS Hartenholm hat durch einen 10:0-Sieg gegen TSV Weddelbrook III im sechstletzten Spiel in der Herren-Kreisklasse D die Meisterschaft klar gemacht.

Durch die Spielklassen-Reform steigt nicht nur der Meister, sondern alle D-Klassen-Mannschaften, in die neue Kreisklasse C auf.

 

24.04.2017:

Außerordentlicher Kreistag am 8. Mai in Todesfelde
Der außerordentliche Kreistag des KFV Segeberg findet am 8.5. um 19:30 Uhr im Gasthof „Zur Eiche“ in Todesfelde statt.

-> Einladung   

 

24.04.2017:

SG Rönnau/Segeberg ist Meister der Herren-Kreisliga
Die SG Rönnau/Segeberg hat durch einen 5:1-Sieg gegen Verfolger Leezener SC bereits am fünftletzten Spieltag die Meisterschaft in der Herren-Kreisliga perfekt gemacht.

Damit steht die SG auch als erster Aufsteiger in die Verbandsliga fest.

 

06.04.2017:

Großenasper SV zieht seine 3. Herrenmannschaft in der Kreisklasse D zurück
Der Großenasper SV hat seine 3. Herren-Mannschaft in der Kreisklasse D vom Punktspielbetrieb abgemeldet.

Alle Spiele und erzielten Tore und Punkte werden aus dem Spielplan und der Tabelle gelöscht.

Der Spielplan u. die Tabelle wurden bei www.fussball.de aktualisiert.

 

29.03.2017:

Spielklassen-Reform
Der SHFV hat auf seiner Homepage eine beispielhafte Einteilung der neuen Spielklassen und Staffeln (nach Tabellenstand 31.12.2016) veröffentlicht.

Zwischen der jetzigen SH-Liga (ab 1.7.17 Oberliga mit 16 Mannschaften) wird die Landesliga (2 Staffeln x 16 MS) eingeführt.

Darunter folgen Verbandsliga (4 Staffeln x 16 MS), Kreisliga (8 St. x 16 MS), Kreisklasse A (12 St. x 14 MS), Kreisklasse B (16 St.x 14 MS) und Kreisklasse C (20 St. x 12-14 MS).

Die Kreisklasse D wird es nicht mehr geben, die D-Mannschaften werden in die C-Klasse integriert.

Bis zum Saisonende kann es durch Verschiebungen in den Tabellen noch mehrere Veränderungen geben.

Der Meldeschluss wird bei den Herren-Teams auf den 15.06.2017 vorgezogen. Erst danach wird es eine endgültige Einteilung geben.

 

15.03.2017:

TuS Heidmühlen zieht seine 2. Herrenmannschaft in der Kreisklasse D zurück
Der TuS Heidmühlen hat heute seine 2. Herren-Mannschaft in der Kreisklasse D vom Punktspielbetrieb abgemeldet.

Alle Spiele und erzielten Tore und Punkte werden aus dem Spielplan und der Tabelle gelöscht.

Der Spielplan u. die Tabelle wurden bei www.fussball.de aktualisiert.

 

10.03.2017:

SV Henstedt-Ulzburg zieht seine 3. Herrenmannschaft in der Kreisklasse A zurück
Der SV Henstedt-Ulzburg hat heute seine 3. Herren-Mannschaft in der Kreisklasse A vom Punktspielbetrieb abgemeldet.

Alle Spiele und erzielten Tore und Punkte werden aus dem Spielplan und der Tabelle gelöscht.

Der Spielplan u. die Tabelle wurden bei www.fussball.de aktualisiert.

 

03.03.2017:

SC Hasenmoor zieht seine 1. Herrenmannschaft in der Kreisliga zurück
Der SC Hasenmoor hat heute seine 1. Herren-Mannschaft in der Kreisliga vom Punktspielbetrieb abgemeldet.

Alle Spiele und erzielten Tore und Punkte werden aus dem Spielplan und der Tabelle gelöscht.

Der Spielplan u. die Tabelle wurden bei www.fussball.de aktualisiert.

 

25.02.2017:

SSC Phoenix Kisdorf Ü50 Altherren-Hallen-Kreis-Masters-Sieger
Erstmals haben sich die Ü50-Altherren des SSC Phoenix Kisdorf bei der 6. Auflage des
Ü50-Hallen-Kreis-Masters den Titel geholt. In einer 7er-Gruppe holten die Kisdorfer 16 Punkte.

Die 3. Mannschaft des SV Henstedt-Ulzburg wurde mit 11 Punkten Zweiter, Kaltenkirchener TS mit 9 Punkten Dritter. Beste Torschützen mit 5 Treffern waren Bernd Ulbricht (KT) und

Antonio Gaspar Pedro (Kisdorf).

Endrunde am 24.2. in Leezen: -> Spielplan Ue50-Endrunde  im DFBnet: ->Endrunde Ue50   -> Bericht mit Fotos

 

19.02.2017:

SV Henstedt-Ulzburg II Ü40 Altherren-Hallen-Kreis-Masters-Sieger
Die Ü40-Kicker des SV Henstedt-Ulzburg II gewinnen nach einem 5:4-Sieg im Neunmeter-Entscheidungsschießen gegen SSC Phoenix Kisdorf das Ü40-Hallen-Kreis-Masters.

Beide Finalisten hatten sich im Halbfinale ebenfalls im Neunmeterschießen durchgesetzt. HU II - Großenaspe 5:2 n.E. (2:2) und Kisdorf - Todesfelde 6:5 n.E. (3:3).

Endrunde Ü40 am 17.2. in Wahlstedt: -> Spielplan Ue40-Endrunde  im DFBnet: ->Endrunde Ue40    -> Bericht mit Fotos

Vorrunden-Turniere am 3.2.: Leezen und Wahlstedt     Spielplaene im DFBnet: -> HT Leezen   -> HT Wahlstedt.

Bei den jüngsten Junioren-Jahrgängen siegten folgende Mannschaften: E-Jun. SV Henstedt-Ulzburg, F-Jun. Kaltenkirchener TS und Mädchen-U10: FSC Kaltenkirchen.

 

12.02.2017:

Fetihspor Kaltenkirchen Ü32 Altherren-Hallen-Kreis-Masters-Sieger
Die Ü32-Altherren von Fetihspor Kaltenkirchen gewinnen gleich bei der ersten Teilnahme beim Ü32-Hallen-Kreis-Masters. Im spannenden Finale siegte Fetihspor Kaltenkirchen im Neunmeterschießen mit 3:2 gegen den SV Schackendorf. Die Sieger der Vorjahre SSC Phoenix Kisdorf und SV Wahlstedt scheiterten im Halbfinale nach Entscheidungsschießen.

Endrunde am 10.2. in Wahlstedt: -> Spielplan Ue32-Endrunde im DFBnet: ->Endrunde Ue32   -> Bericht mit Fotos

Vorrunden-Turniere der Ü32 am 27.1.: Leezen und Wahlstedt     Spielplaene im DFBnet: -> HT Leezen   -> HT Wahlstedt.

 

06.02.2017:

SV Henstedt-Ulzburg verteidigt den Titel beim Frauen-Hallen-Kreis-Masters
Wie in den letzten Jahren haben die Frauen des SV Henstedt-Ulzburg souverän beim Frauen-Hallen-Kreis-Masters gesiegt. Bei den Junioren sind folgende Mannschaften Hallen-Kreismeister geworden:

A-Jun.: Kaltenkirchener TS, B-Jun.: SV Eintr. Segeberg, C-Jun.: SV Henstedt-Ulzburg, D-Jun.: Kaltenkirchener TS. Bei den Mädchen gab es folgende Kreissieger: U16: SV Henstedt-Ulzburg, U14: FSC Kaltenkirchen, U12: SV Henstedt-Ulzburg.

 

01.02.2017:

Frauen-Ehrenamtspreisträgerin 2017 gesucht
Jeder Verein kann eine Ehrenamtlerin, die es verdient hat, ausgezeichnet zu werden, noch bis zum 17. Februar an den Kreis-Ehrenamtsbeauftragten Hans-Otto Woroniak melden.

-> Ehrenamtspreis     -> Formular   -> Info

 

18.12.2016:

TuS Hartenholm verteidigt den Titel beim Herren-Hallen-Kreis-Masters
Die SH-Liga-Kicker des TuS Hartenholm bleiben die Hallen-Könige des KFV Segeberg. Im Finale gegen den SSC Phoenix Kisdorf erzielte Maximilian Kokot beide Treffer zum 2:0-Sieg.

Beide Mannschaften waren im Halbfinale nach Entscheidungsschießen erfolgreich. Zunächst setzte sich der SSC Phoenix Kisdorf mit 4:3 n.E. gegen den starken Kreisligisten SG Rönnau/Segeberg durch, danach jubelten die Hartenholmer über einen 6:4-Erfolg n.E. gegen den SH-Liga-Konkurrenten SV Todesfelde. Erfolgreichste Torschützen waren Emanuel Bento, Oliver Zebold (beide SV Todesfelde) und Hendrik Voss (SG Rönnau/Segeberg) mit jeweils 4 Treffern.

-> Ergebnisse und Torschuetzen      -> Ergebnisse und Tabellen bei fussball.de

 

07.11.2016:

Neuer C-Lizenz-Lehrgang
Der Kreis-Lehrwart Oliver Voigt hat einen neuen C-Lizenz-Lehrgang ausgeschrieben.

-> Ausschreibung

 

28.09.2016:

SG Rönnau/Segeberg zieht ins Herren-Pokalfinale ein
Die SG Rönnau/Segeberg, Tabellenführer der Kreisliga, schafft die Pokalsensation und bezwingt SH-Ligist TuS Hartenholm im Halbfinale des Herren-Kreispokals mit 5:4 nach Elfmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit hatte es 2:2 gestanden, vom Strafstoßpunkt hatte die SG die besseren Nerven. Im anderen Halbfinale setzte sich der Titelverteidiger SV Todesfelde souverän mit 5:0 beim A-Klassen-Spitzenreiter SG Oering/Seth durch.

Am Donnerstag (Himmelfahrt), d. 25.5.2017 um 15 Uhr kann der SV Todesfelde im eigenen Stadion den Titelhattrick perfekt machen.

Vor dem Herren-Finale kämpfen um 13 Uhr der MTV Segeberg und der Sieger der Halbfinalpartie (am 26.10.) SG Rönnau/Segeberg - FSC Kaltenkirchen um den Frauen-Kreispokal.

 

27.09.2016:

Neuer SR-Anwärterlehrgang im Januar/Februar 2017
Das SR-Ausschuss bietet im Januar/Februar einen neuen SR-Anwärterlehrgang an. -> Anschreiben

 

22.07.2016:

Herren-Spielpläne auf Kreisebene sind freigegeben
Die Spielpläne der
Herren-Kreisliga Segeberg , der Kreisklassen A , B , C und D sowie der Ü32-Altherren-Kreisliga sind im DFBnet freigegeben und können unter www.fussball.de eingesehen werden.

Die Durchführungsbestimmungen und die Auf- und Abstiegsmodalitäten werden den Vereinen noch vor dem 1. Spiel mitgeteilt.

Da ab der Saison 2017/18 eine zusätzliche Spielklassen-Ebene (Landesliga) zwischen der SH-Liga (dann Oberliga) und der Verbandsliga eingeführt wird, ist die Saison 2016/17 als Qualifikations-Saison für die neuen Spielklassen zu betrachten.

 

14.07.2016:

Regeländerungen zur Saison 2016/17
Bereits bei der Fußball-EM in Frankreich waren einige Regeländerungen zu beobachten. Auch im DFB und damit auch bei allen Spielen in Schleswig-Holstein treten mit Beginn der Saison 2016/17 einige Änderungen in den Fußballregeln in Kraft.

Eine Übersicht sowie eine Kurzpräsentation mit den vorliegenden Regeländerungen stehen im Folgenden als pdf-Dateien zum Download bereit.

->Regelaenderungen 2016/17    ->Kurzpraesentation Regelaenderungen

 

05.07.2016:

Staffeleinteilung und Pokalauslosung für die Saison 2016/17
Der Kreis-Spielausschuss hat im Rahmen seiner Sitzung am 4. Juli die Staffeleinteilung vorgenommen und die Herren-Kreispokalrunden ausgelost.

Die Kreisliga und die Kreisklassen A und B werden jeweils mit 16, die C-Klasse mit 14 und die D-Klasse mit 15 Mannschaften starten.

 -> Staffeleinteilung

Am 20.07.2016 wird der Pokalwettbewerb eröffnet. Titelverteidiger SV Todesfelde startet in der 2.-Runden-Partie beim TSV Lentföhrden.  -> Herren-Kreispokal

Die Pokalspiele sind im DFBnet eingegeben.

In allen Herren-Staffeln, im Pokal sowie bei Freundschaftsspielen wird mit dem Spielberichtsbogen-Online gearbeitet.

Freundschaftsspiele müssen beim Spielausschussobmann beantragt werden. -> Antrag

Die Termine für die Saison 2016/17 gibt es >> hier

 

 

Ältere Bekanntmachungen

 

 

Haftungsausschluss:

Wir möchten darauf hinweisen, dass mit dem Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ das Landgericht (LG) Hamburg entschieden hat,

dass man durch die Anbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat.

Dies kann – so das LG – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von allen Links distanziert.

 

Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten, die in gelinkten Seiten zu finden sind und machen uns diese Inhalte nicht zu eigen.

Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage gemachten Links.

Alle Ergebnisse und Tabellen sind möglichst aktuell erstellt. Für Eingabe- oder Übertragungsfehler wird nicht gehaftet.